Mit der Nähmaschine nähen lernen und weiterentwickeln

Wer gerne selbständig und alleine lernt, kann schon bei der Auswahl der künftigen Nähmaschine darauf achten, dass die Bedienungsanleitung alle Schritte genau erläutert und bestenfalls sogar bebildert sind. Des weiteren gibt es Bücher, DVD’s und Videos, mit denen man sich das Nähen sehr gut selbst beibringen kann. Diese Alternativen bieten sich eventuell auch für Wiedereinsteiger/innen an oder für Fortgeschrittene, um die Nähfähigkeiten weiter zu entwickeln.

Für alle, die das Lernen in einer Gruppe bevorzugen, bieten beispielsweise Volkshochschulen (VHS) meist preisgünstige Nähkurse an. Auch Geschäfte mit Stoffen und anderen Nähutensilien haben manchmal kleine Nähkurse im Angebot. Hat man Bekannte, die ebenfalls nähen, kann man einen privaten Nähkreis gründen oder einem bereits bestehenden beitreten.

Beide Wege haben sowohl Vor- als auch Nachteile. Alleine ist man zeitlich unabhängig und kann sich die ‚Lektionen‘ selbst einteilen. In einer Gruppe kann durch den feststehenden Termin die Motivation verbessert werden und man gibt das neue Hobby eventuell nicht so schnell auf, da man ja auch mal jemanden um Tipps bitten kann.

Letztendlich kommt es nicht nur auf die verfügbare Zeit, sondern auch auf das individuelle Naturell an, wie man am besten lernt.

Schreibe einen Kommentar

*